Sicherheit gross geschrieben!

Quetschsschutz der Füße
Bild 1: Quetschsschutz der Füße

Bei Brennschneid- und Plasmaschneid-anlagen muss Sicherheit ganz gross geschrieben werden. Die hier vorgestellten Sicherheitsmassnahmen sind beispielhaft, je nach Maschinentyp können diese von Fall zu Fall anders aussehen. Für den Verbraucher ist wichtig, dass er einen ausreichenden Schutz im Arbeitsalltag erfährt.

Besondere Beachtung: Bei Plasmaschneidanlagen müssen darüber hinaus noch spezielle Erdungsvorschriften eingehalten werden. Bei Laserschneidanlagen sind es bestimmte Strahlungsschutz-Massnahmen etc. Diese hier vorgestellten Massnahmen sind daher nicht komplett, sondern vom Schneidprozess abhängig.

Bild 1: Fühler-Endschalter sorgen für einen Überfahrschutz der Füsse.  Abstreifer an den Portal-Konsolen schieben den Staub von der Schiene.

Bild 2: Passive Seilzugschalter für den Personenschutz, wenn diese sich auf dem Brenntisch befinden und die Anlage sich unbemerkt nähern sollte. Auch mit Sicherheitslichtschranken kann der Personenschutz bewerkstelligt werden. Die Sicherheitsmassnahme muss zur jeweiligen Maschinengeschwindigkeit passen.

Bild 3: Eine Sicherungsflasche mit Notaus kann der Bediener mobil zur Hand nehmen, wenn er an der Maschine arbeitet und die Anlage nicht immer im Sichtbereich hat. Alternative Konzepte sehen gleich noch ein mitfahrendes Mini-Steuerpult vor. Bei kleineren Anlagen ist eine solche Flasche jedoch nicht immer nötig, bzw. sinnvoll.

 

 

Bild 2: Fühler des Quetschsensors

Not-Aus-Schalter

Bild 3: Not-Aus als Flasche ausgeführt

Hier erhalten Sie schnell und kostenlos Ihr Angebot. Erstellen Sie Ihre individuelle Anfrage. Finden Sie neue Kontakte, interessante Produkte und günstige Preise.

Ihre Anfrage:

Stellen Sie Ihre Fragen und Kommentare zu diesem Thema im

Forum:

Forum: Schneidmaschinen, Schneidanlagen, Schneidsysteme

7 Themen
Thema Datum Aktivität
Gerhard Hoffmann - Schneidforum
1 Beiträge
echsenmann
1 Beiträge
esabcutting
6 Beiträge
Pressemeldung

News - Pressemeldungen - Anzeigen

SigmaNEST tritt dem IBN 4.0 bei
Nach dem Fachkongress „Fertigung 4.0“ Ende September im …

Weiterlesen …

BETA-Tester für Blechverwaltungssoftware gesucht
Bleche im Lager erfassen und direkt wieder verschachteln

Weiterlesen …

automatisierte Stahlträgerbearbeitung mit Plasma und PythonX
Stahlträger höchsteffizient mit einer einzigen Anlage …

Weiterlesen …

Regler der Baureihe G
Hochmoderne Fertigungseinrichtung wurde im polnischen Opole …

Weiterlesen …