Die vier Schneidprozesse

Die vier Schneidprozesse in einem Bild: (von links nach rechts, von oben nach unten) Autogen, Plasma, Wasserstrahl, Laser
Die vier Schneidprozesse: Autogen, Plasma, Wasserstrahl, Laser

Die Zeiten, in denen wir gefragt wurden, welches Schneidverfahren das Beste sei, sind Gott sei Dank, vorbei. Das beste Schneidverfahren ist generell dies, welches die gewünschte bzw. die erforderliche Schnittqualität mit der besten Wirtschaftlichkeit, den geringsten Schnittkosten liefert. Das beste Schneidverfahren ist aber möglicherweise auch gerade ganz einfach das, welches Sie gerade zur Hand haben, also verfügbar ist - getreu dem Motto "besser den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach." Das beste Schneidverfahren kann aber möglicherweise auch gerade dies sein, das Ihr Personal blind beherrscht.

Was also ist das beste Schneidverfahren?

Die Suche nach der Antwort beginnt erst einmal genau HIER, im Schneidforum.
Unabhängige Informationen, die auch vor den negativen Eigenschaften und den Randbedingungen nicht halt machen, sind der Einstieg in das Thema. Die unausweichliche Frage, die sich stellt lautet:

Was genau wollen Sie schneiden? Wie genau benötigen Sie das Teil? Wie wird das Teil weiterverarbeitet? Wie viel Tonnage ist zu schneiden? Wie hoch ist Ihre Investitionsbereitschaft? Wo wollen Sie in 3, 5, 10 Jahren mit Ihrer Investition stehen? Welche Märkte wollen Sie bedienen oder noch erobern? Was beabsichtigen Sie mit der Investition, welche Absichten verfolgen Sie?

Von den Antworten auf diese Fragen hängt es ab, welcher Schneidprozess für Sie in Frage kommt und welcher nicht, ja noch mehr, auch die Auswahl des Schneidsystems und seiner Umfeldkomponenten wird von diesen Antworten geprägt sein.

Wenn Sie den ganzen Beitrag lesen möchten, klicken Sie hier auf diesen Link: Welcher Schneidprozess ist der Richtige für meine Aufgabe? Plasma - Autogen - Laser - Wasserstrahl?

 

Das ultimative Schneidverfahren gibt es nicht!

Es gibt allerdings ein für eine Aufgabe ungeeignetes Verfahren. Alle Schneidverfahren besitzen eine gleichberechtigte Stellung nebeneinander, dabei gilt es,  heraus zu finden, welches Schneidverfahren für Ihren Bedarf das Ideale sein könnte.

Wenn Ihnen das hier präsentierte Wissen für eine Entscheidungsfindung nicht ausreicht, wenn Sie sich in der Investitionsfrage unsicher sind, haben Sie vier  weitere Möglichkeiten:

1. Stellen Sie Ihre Fragen kostenlos im Forum ein - auch eine anonyme Teilnahme ist möglich.

2. Nutzen Sie den Marktplatz, um relevante und unverbindliche Offerten einzuholen und Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

3. Besuchen Sie den Deutschen Schneidkongress® und informieren Sie sich dort.

4. Lassen Sie sich unabhängig von uns beraten, sei es im Rahmen einer Premiummitgliedschaft oder zum Festpreis.

Ihr Gerhard Hoffmann

 

Anzeige

Werbung: Videos aus der Branche

Diese Website nutzt YouTube - Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie mit weiterer Nutzung bestätigen.
 
Die Plasmaschneidanlagen der Smart Focus-Reihe sind echte Allrounder: Egal ob Baustahl, Aluminium oder Edelstahl – sie erreichen beste Schneidergebnisse im Materialdickenbereich von 1 bis 100 mm. …
Diese Website nutzt YouTube - Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie mit weiterer Nutzung bestätigen.
 
Das Top-Produkt unter den MicroStep Schneidanlagen. Die Plasmaschneidanlage ist für den dauerhaften Einsatz in der Industrie gebaut und erfüllt höchste Anforderungen an Präzision, Leistung und …
Pressemeldung

News - Pressemeldungen - Anzeigen

Haprotechnik - HT PR-EVO2
Chemische Zusätze waren gestern. Nutzwasseraufbereitung …

Weiterlesen …

IHT Chef Kurt Nachbargauer nimmt in seinem Video-Blog …

Weiterlesen …

Tipp:

Schneidforum.de: Hochfrequentierte deutschsprachige Community der Schneidbranche!