Beste CAD/CAM Verschachtelungssoftware ?

Verschachtelete Zuschnittgeometrien durch ein CAD/CAM-Programm auf dem Bildschirm einer CNC-Steuerung
Beispiel einer Verschachtelung auf einer CNC-Steuerung

Welche Software ist denn die Beste? Diese Frage stellen sich Anwender häufig. Es gibt kein Pauschal-Rezept, es gibt keine Nummer 1, aus unserer Sicht. Zu verschieden sind die Produkte, zu verschieden sind aber auch die Wünsche und Anforderungen der Kunden. Was für den einen ganz klar die Nummer 1 ist, fällt bei einem anderen Kunden schon im Vorfeld aus der Planung heraus.

Es hängt ganz einfach von den Produkten ab, die Sie erzeugen. Wer Dickblech schneidet legt sehr viel mehr Wert auf die freie Gestaltung seiner Einstich- und Ausfahrsequenzen des Werkzeugs. Wer Dünnbleche schneidet und viele Großteile produziert benötigt eine komfortable manuelle Verschachtelung. Wer mit vielen Kleinteilen arbeitet und hochwertiges Material zu schneiden hat, für den ist ein effizienter automatischer Schachtelalgorithmus von Bedeutung.

Wer mehr Wert auf die Digitalisierung legt, möchte gerne die Auftragsdaten zeitnah einsehen und benötigt reale Kalkulationen. Hinzu kommen Wünsche bezüglich das Lager- und der Auftragsverwaltung, der Ankopplung an das ERP, Schnittstellen für Auftragseingabe über die Webseite oder VIP-Kunden, der Restblechwaltung, der Materialhistorie, etc.

Hinderlich ist es, wenn bereits im Vorfeld ein gutes Produkt ausscheidet, nur weil dessen Bedienung anders ist, als bei der bisherigen Software - diese sollte in manchen Punkten der Massstab sein. Denn andere Produkte machen es anders. Von Bedeutung sind primär die neuen Funktionen und deren praxistauglicher Einsatz. Neue Bedienungsschritte lassen sich erlerne und sind nach einer Einarbeitungsphase schnell Bestandteil der täglichen Routine. Wenn die neue Software die gewünschten Funktionen bietet, ist dies schon mal ein gutes Argument sich damit näher auseinander zu setzen. Der Wechsel zu einer neuen Software ist weitaus komplexer, als der Wechsel zu einer neuen Schneidanlage. Unterschätzen Sie diesen Schritt niemals. Doch das Gegenargument sticht in diesem Fall auch nicht - nur weil der Wechsel der Software komplex ist, sollte man sich dennoch von Zeit zu Zeit einem solchen aussetzen. Man wird häufig überrascht sein, welche hilfreichen Funktionen andere Hersteller entwickelt haben, die man sehr braucht aber niemals auf die Idee gekommen wäre, danach zu fragen, einfach weil man sie nicht kannte. Es kann die Flexibilität Ihrer Fertigung enorm erweitern, wenn man Erfahrungen auf diesem Gebiet sammelt und sich von Zeit zu Zeit auch bei anderen Herstellern die Funktionsvielfalt erklären läßt.  

Sind Sie soweit gekommen, dass ein anderes Produkt Ihr Interesse geweckt hat, dann lassen Sie sich vom Hersteller auch sein Bedienerkonzept erklären. Ist es schlüssig und durchgängig in allen Modulen, dann ist es erfreulich und Sie haben nun die Aufgabe, dieses neue Bedienungskonzept einzuführen.

GRUNDSATZ: Machen Sie sich von alten Bedienerkonzepten existierender Software frei, wenn Sie ein neues Produkt installieren wollen! Es darf nicht vorausgesetzt werden, dass die möglicherweise 10 Jahre jüngere Software sich in gleicher Art und Weise bedienen lassen müsse, wie das vorherige Produkt. Denkweisen "das haben wir schon immer so gemacht" führen hier nicht weiter, sondern man bleibt beim Alten stehen. Es ist fatal zu glauben, dass sich in all den Jahren nicht auch die Mensch-Maschine-Schnittstellen der CAD/CAM-Produkte geändert haben. 

Preisanfrage für CAD/CAM-Software
CAD/CAM-Software

PREIS- und LEISTUNGSANFRAGEN für Software:

Preisanfrage für CAD/CAM-, PPD-, BDS-, ERP-, Kalkulations-Software etc.

Anzeige

Werbung: Videos aus der Branche

Diese Website nutzt YouTube - Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie mit weiterer Nutzung bestätigen.
 
Kostengünstiges Paket Das SmartPipe-System besteht aus einer Rohrdrehvorrichtung mit manuell einstellbarer Spannfutter und einer CNC gesteuerten Drehachse sowie drei oder mehr in der Position …
Diese Website nutzt YouTube - Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie mit weiterer Nutzung bestätigen.
 
E°SIM CUT ist der Maschinensimulator von Eckelmann für Schneidmaschinen zum Hardware-in-the-Loop-Test der CNC-Steuerung und integrierter Bildverarbeitungssysteme. Ideal für Entwicklung, Schulungen und …
Pressemeldung

News - Pressemeldungen - Anzeigen

Rückblick und Ausblick: Zum International Meeting von Lantek kamen Mitarbeiter und Vertriebspartner aus der ganzen Welt.
Bei Lantek stehen die Zeichen weiter auf konstantem …

Weiterlesen …

Die Frantzen Discomatic GmbH hat sich als …

Weiterlesen …

3D-Webfrontend mit Echtzeit-Visualisierung des Materialflusses
Mit FactoryWare® stellt Eckelmann auf der SPS - Smart …

Weiterlesen …

Redaktion:

Wenn Ihnen das Schneidforum gefällt und Sie Lust auf mehr haben,