Schnittkosten und Wirtschaftlichkeit des Wasserstrahlschneidens

Wasserstrahlschneidanlage
Wasserstrahlschneidanlage in 2 x 4 m Tischgröße

Beim Wasserstrahl-schneiden handelt es sich um einen "kalten" Abtragungsprozess durch Barasivmittel und Wasser, dass mit hohem Druck auf eine Geschwindigkeit von rund 1.000km/h gebracht wird. Bei Drücken zwischen 3.800 bar bis 6.200 bar erfahren die Pumpen, Kolben, Ventile, Dichtungen einen erheblichen Verschleiss, der zusammen mit den Verbrauchsmaterialien die Schneidkosten bestimmt. Dass dabei die Schnittgeschwindigkeiten scheinbar sehr langsam erscheinen, stellt in der Regel nicht das Problem dar, wenn man im Gegenzug Fertigteile erhält, die kaum bis keine weitere Nachbearbeitung erfordern und deren Materialgefüge thermisch nicht beeinflusst wurde. Mit welchen Losten muss dieses Verfahren rechnen? 

 

Inhalte im Premiumwissen: Wasserstrahlschneiden

Hier erfahren Sie:

  • Parameter für die Schnittkosten

  • Ursachen erhöhter Kosten

  • Betriebskostenermittlung beim Wasserstrahlschneiden

 

 

In diesem kostenpflichtigen Bereich, auf den nur Premiumkunden Zugriff erhalten, erfahren Sie Berechnungsgrundlagen, erhalten geldwerte Tipps zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, Wissenswertes und Hilfen für Ihren Schneidalltag. Ausgearbeitet von Schneidforum Consulting - neutral und praxisbezogen. Ihr persönliches Leseabo für den Premiumbereich...

Hier erhalten Sie schnell und kostenlos Ihr Angebot. Erstellen Sie Ihre individuelle Anfrage. Finden Sie neue Kontakte, interessante Produkte und günstige Preise.

Ihre Anfrage:

Stellen Sie Ihre Fragen, Kommentare zu diesem Thema im Forum! Diskutieren Sie mit!

Ihr Forum:

Forum: Wasserstrahlschneiden

16 Themen
Thema Datum Aktivität
Sven Anders
2 Beiträge
maximator
2 Beiträge
bft
4 Beiträge
Pressemeldung

News - Pressemeldungen - Anzeigen

Die nächste Generation des Wasserstrahlschneidens
Die ANT AG und die Perndorfer Maschinenbau KG kombinieren …

Weiterlesen …

Werbung

Produktanzeigen

STM EcoCut
Der wirtschaftliche Einstieg in die Welt …

Mehr zum Produkt