Anleitung zum Plasmaschneiden: Wie geht das?

Sprungverzeichnis zu den Themen auf dieser Seite:

Plasmaschneiden: Plasmabrenner beim Lochstechen in S235, 12 mm dick
Plasmabrenner beim Lochstechen in S235, 12 mm dick

Plasmaschneiden mit dem Handbrenner - der Feuerwehr des direkten Plasmaschneidens

  1. Was für ein Material soll geschnitten werden? Wie dick ist es? Die chemische Zusammensetzung des elektrisch leitfähigen Materials spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle
  2. Zu schneidende Geometrie oder Abschnitt ausmessen und deutlich sichtbar markieren
  3. Im Handbuch die Einstellungsdaten nachlesen
  4. Augenmerk auf: Seriennummern für einzusetzende Plasmaverschleißteile: Düse und zugehörige Elektrode
  5. Werkstück, Material ist mit dem Gegenpol der Plasmastromquelle verbinden
  6. Anlage vorschriftsmäßig erden
  7. Einstellung und Überprüfung der Energien, Gase, Schneidstrom gemäß Handbuch
  8. Anlegen der Sicherheitsausrüstung
  9. Für gute Absaugung und Frischluft sorgen
  10. Test der Schneidtauglichkeit an einer unkritischen Stelle des Materials
  11. Wenn alles OK, kann der Schnitt starten
  12. Piercen, Lochstechen an der Startstelle ansetzen, diese sollte immer auf der Abfallseite liegen
  13. Brenner nicht auf das Werkstück aufsetzen, Brennerdüsen mit Abstandskragen einsetzen
  14. Gleichmäßiges Führen verlangt Übung. Evtl. eine Schablone oder eine Linearführung für Kreisausschnitte oder Längsschnitte einsetzen, sodass saubere Konturen entstehen
  15. Auf die richtige Schnittgeschwindigkeit achten, am Funkenflug und der Schmelze erkennbar - erfordert Übung, nicht aufgeben!
Maschinenplasmabrenner mit Sichtschutz beim Lochstechen in S235, 4 mm dick
Maschinenplasmabrenner beim Lochstechen in Stahl

Anleitung für das Schneiden mit dem Maschinenplasmabrenner

  1. Klärung, welches Material zu schneiden ist. Dicke messen
  2. Handbuch oder CNC-Steuerung der Plasmaschneidanlage gibt Auskunft über die benötigten Verschleißteile
  3. Passende Plasmaverschleißteile (Düse, Elektrode, Wirbelring, Schraubkappen und  Shield) einbauen - dabei auf Sauberkeit achten. Manche Modelle benötigen einen Fettfilm an den Dichtungen - Vorgaben des Herstellers beachten!
  4. Prozessdaten einstellen: Gasdruck, Gasdurchflüsse, Schneidstrom, Schneidgeschwindigkeit, Abstandsregelung des Plasmabrenners zum Material (LiBO Lichtbogensteuerung), Schnittfugenkorrektur - sofern die CNC diese Einstellungen nicht automatisch vornimmt.
  5. Bei neuartigem Material: Vorher Testschnitt
  6. Übliche Abstände zwischen Brennerdüse und Material (abhängig vom Plasmaschneider):
    Zum Einstechen um 0,8 mm bis 1,5 mm, bei besonders dicken Blechen auch bis 4 mm oder darüber
    Schneidhöhe liegt bei 0,3 bis 1, 2 mm je nach Materialdicke
  7. Auf den nächsten Verschleißteile-Wechsel achten.
  8. Die richtige Einstellung kann am Funkenflug und dem Lichtbogen erkannt werden - erfordert Erfahrung.

Tipp: Die beste Schnittqualität erhält man häufig, wenn man eine oder zwei Stufen langsamer schneidet als maximal möglich und damit auch einen geringeren Schneidstrom einsetzt. Im Gegenzug werden jedoch die Plasmazuschnitte teurer, wenn die Schnittgeschwindigkeit sinkt.

FAQ: Stellen Sie Ihre Frage zum Thema: Anleitung Plasmaschneiden: Wie geht das?

Frage oder Kommentar hier eingeben
Gewerblicher Anwender*

Nur die Felder mit * sind Pflichtfelder!

Bestätigung*

Das Angebot dieser Website richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne der §§ 14, 310 BGB.

Vereinbarung*
Bitte rechnen Sie 9 plus 6.
So könnte Ihre "Wunschmaschine" aussehen!
Alle vier Schneidverfahren: Autogen - Laser - Plasma - Wasserstrahl sowie multifunktionale Schneidanlagen
Alle vier Schneidverfahren: Autogen - Laser - Plasma - Wasserstrahl sowie multifunktionale Schneidanlagen

In weniger als 5 Min. erstellen Sie Ihre Konfiguration!
Holen Sie sich Ihr Budget-Angebot für Ihre zukünftige Schneidanlage!
GRATIS

Ihre Marke, Ihre Produkte im Schneidforum

Brandbuilding mit geringen Streuverlusten - Fokus auf Schneidbranche - Werbeschaltung mit wenig Aufwand - Marketing mit Mehrwert
Für Lohnschneider/Service-Center/Anwender

  • Ihr Unternehmen soll bekannter werden?
  • Sie wollen Ihre Marke fördern?
  • Sie möchten Leads und Anfragen?
  • Sie wollen Ihre Sichtbarkeit im Netz und das Hintergrundrauschen erhöhen?
>> LOHNSCHNEIDER / ANWENDER
Für Hersteller von: Maschinen, Anlagen, CNC, Software ...

  • Ihre Marke soll bekannter machen?
  • Sie wünschen mehr Leads und Anfragen?
  • Mehr Hintergrundrauschen? Höhere Sichtbarkeit?
  • Sie suchen Marketing-Tools mit wenig Aufwand ...
>> HERSTELLER MASCHINEN, ...
Anzeige
Pressemeldungen - Anzeigen: Das könnte Sie auch interessieren
Modernisierungslösungen von Eckert Cutting Technology
Eckert Cutting Technology
Modernisierungslösungen von Eckert …

Weiterlesen …

ESAB auf der Messe Schweissen in Wels
ESAB Welding & Cutting
Sehen Sie sich unser Portfolio an …

Weiterlesen …

J&B GRIJPERS GREIFT ZU - Erste ELEMENT für Benelux
Messer Cutting Systems
Erste Plasma-Fasenschneidmaschine  …

Weiterlesen …

Anzeige
Events - Termine - Messen: Anzeigen
Logo der EuroBlech

Schneidforum Consulting
Die EuroBLECH richtet sich an Spezialisten der …

Weiterlesen …

SigmaNEST auf der Euroblech 2024

SigmaNest Systems
SAVE THE DATE: Auf der EuroBLECH treffen Hersteller und …

Weiterlesen …

KeyVisual "Deutscher Schneidkongress®"

Schneidforum Consulting
DEUTSCHER SCHNEIDKONGRESS 2025: "Im Schnitt am Besten" …

Weiterlesen …