Beste CAD/CAM Verschachtelungssoftware ?

Verschachtelete Zuschnittgeometrien durch ein CAD/CAM-Programm auf dem Bildschirm einer CNC-Steuerung
Beispiel einer Verschachtelung auf einer CNC-Steuerung

Welche Software ist denn die Beste? Diese Frage stellen sich Anwender häufig. Es gibt kein Pauschal-Rezept, es gibt keine Nummer 1, aus unserer Sicht. Zu verschieden sind die Produkte, zu verschieden sind aber auch die Wünsche und Anforderungen der Kunden. Was für den einen ganz klar die Nummer 1 ist, fällt bei einem anderen Kunden schon im Vorfeld aus der Planung heraus.

Es hängt ganz einfach von den Produkten ab, die Sie erzeugen. Wer Dickblech schneidet legt sehr viel mehr Wert auf die freie Gestaltung seiner Einstich- und Ausfahrsequenzen des Werkzeugs. Wer Dünnbleche schneidet und viele Großteile produziert benötigt eine komfortable manuelle Verschachtelung. Wer mit vielen Kleinteilen arbeitet und hochwertiges Material zu schneiden hat, für den ist ein effizienter automatischer Schachtelalgorithmus von Bedeutung.

Wer mehr Wert auf die Digitalisierung legt, möchte gerne die Auftragsdaten zeitnah einsehen und benötigt reale Kalkulationen. Hinzu kommen Wünsche bezüglich das Lager- und der Auftragsverwaltung, der Ankopplung an das ERP, Schnittstellen für Auftragseingabe über die Webseite oder VIP-Kunden, der Restblechwaltung, der Materialhistorie, etc.

Hinderlich ist es, wenn bereits im Vorfeld ein gutes CAD/CAM-Produkt ausscheidet, nur weil dessen Bedienung anders ist. Denn andere CAD/CAM-Programme machen es anders, besitzen andere Befehlsketten und Tastaturkürzel. Von Bedeutung sollten jedoch primär die neuen Funktionen und deren praxistauglicher Einsatz und Nutzen für die Fertigung sein und nicht eine Umstellung in der Gewöhnung an die Bedienung eines neuen Programms. Neue Bedienungsschritte lassen sich erlernen und sind nach einer Einarbeitungsphase schnell Bestandteil der täglichen Routine. Daher kann dies aus unserer Sicht nicht ein KO-Kriterium für die Anschaffung einer neuen Software sein.

Wenn die neue Verschachtelungssoftware die gewünschten Funktionen bietet, ist dies schon mal ein gutes Argument, sich damit näher auseinander zu setzen. Der Wechsel zu einer neuen CAD/CAM-Software ist weitaus komplexer, als der Wechsel zu einer neuen Schneidanlage. Unterschätzen Sie diesen Schritt niemals. Doch das Gegenargument sticht in diesem Fall auch nicht - nur weil der Wechsel der Software komplex ist, sollte man sich dennoch von Zeit zu Zeit einem solchen aussetzen. Man wird häufig überrascht sein, welche hilfreichen Funktionen andere Hersteller entwickelt haben, die man sehr gut gebrauchen kann aber selber wäre nicht auf die Idee gekommen. Niemand kann einfach alle Funktionen der Programmiersysteme kennen. Es kann der Flexibilität Ihrer Fertigung zu Gute kommen, wenn man Erfahrungen auf diesem Gebiet sammelt und sich von Zeit zu Zeit auch bei anderen Herstellern die Funktionsvielfalt erklären läßt.  

Sind Sie soweit gekommen, dass ein anderes Programmiersystem Ihr Interesse geweckt hat, dann lassen Sie sich vom Hersteller auch sein Bedienerkonzept erklären. Ist es schlüssig und durchgängig in allen Modulen der Verschachtelung, dann ist es erfreulich und Sie haben nun die Aufgabe, dieses neue Bedienungskonzept einzuführen.

GRUNDSATZ: Machen Sie sich von alten Bedienerkonzepten existierender Verschachtelungssoftware frei, wenn Sie ein neues CAD/CAM installieren wollen! Es darf nicht vorausgesetzt werden, dass die möglicherweise 10 Jahre jüngere Software sich in gleicher Art und Weise bedienen lassen müsse, wie das vorherige Programmiersystem. Denkweisen "das haben wir schon immer so gemacht" führen hier nicht weiter, sondern man bleibt auf einem alten Stand stehen. Es wäre fatal zu glauben, dass sich in all den Jahren nicht auch die Mensch-Maschine-Schnittstellen der CAD/CAM-Produkte geändert haben. 

Jetzt eine eigene Frage zum Thema: Software CAD/CAM/PPS stellen

Frage oder Kommentar hier eingeben
Gewerblicher Anwender*

Nur die Felder mit * sind Pflichtfelder!

Bestätigung*

Das Angebot dieser Website richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne der §§ 14, 310 BGB.

Vereinbarung*
captcha
Was ist die Summe aus 1 und 4?

Wie könnte Ihre "Wunschmaschine" aussehen?

Alle vier Schneidverfahren: Autogen - Laser - Plasma - Wasserstrahl sowie multifunktionale Schneidanlagen
Alle vier Schneidverfahren: Autogen - Laser - Plasma - Wasserstrahl sowie multifunktionale Schneidanlagen

In weniger als 5 Min. erstellen Sie Ihre Konfiguration!
Holen Sie sich Ihr Budget-Angebot für Ihre zukünftige Schneidanlage!

Anzeige
Pressemeldungen - Anzeigen: Das könnte Sie auch interessieren
SigmaBEND AP ist jetzt vollständig in die SigmaNEST-Plattform integriert, um einen schnellen und präzisen Arbeitsablauf zu ermöglichen.
SigmaNest Systems
SigmaNEST, ein führender Innovator im …

Weiterlesen …

SATO lässt die Hüllen fallen
SATO Maschinenbau
Unsere Innovationen für Ihre …

Weiterlesen …

Anzeige

DOWNLOADS:

Dokumente unserer Werbepartner

Prospekte - Datenblätter - Whitepaper - Anleitungen unserer Werbepartner

Anzeige
Events - Termine - Messen: Anzeigen
wire & Tube Logo

Schneidforum Consulting
Die Tube: Weltleitmesse der Rohrindustrie

Weiterlesen …

Logo der EuroBlech

Schneidforum Consulting
Die EuroBLECH richtet sich an Spezialisten der …

Weiterlesen …

SigmaNEST auf der Euroblech 2024

SigmaNest Systems
SAVE THE DATE: Auf der EuroBLECH treffen Hersteller und …

Weiterlesen …