DEUTSCHER BRENNSCHNEIDTAG®

Keyvisual Brennschneidtag hochformat

Beide Kongressreihen, der Deutsche Brennschneidtag® sowie der Deutsche Schneidkongress® behandeln Themen aus der gesamten Schneidwelt jedoch mit verschiedenen Ansätzen.

 

DEUTSCHER BRENNSCHNEIDTAG

Der Brennschneidtag fokussiert sich mit seinen Themen auf die Welt des Mittel- und Grobblechs und deckt sowohl Flachmaterial als auch Rohre, ab. Neben den Hauptthemen aus den Bereichen autogenes Brennschneiden, Plasmaschneiden, Wasserstrahl- und Laserschneiden werden auch Innovationen rund um den gesamten Zuschnittbetrieb vorgestellt. 



Das Motto der 17. Gesamtveranstaltung lautet „Der nächste Schnitt“.

Die Schneidindustrie geht den nächsten Schnitt!

Wie alles begann:

Kongress Historie

1999

Erster Deutscher Brennschneidtag

  • Beginn im Best-Western Hotel Siegen
  • Rund ein Dutzend Teilnehmer von Lohnschneidbetrieben, Stahlhändlern und Lieferanten
  • Dauer eintägig
  • Thema: Kostensenkung im Zuschnitt durch Automatisierung

2006

Roadshow

  • Roadshow durch Deutschland
  • vier Veranstaltungen von Esslingen bei Stuttgart bis Essen
  • Rund 40 Teilnehmer der Schneidbranche
  • Themen: neuste Softwaretechniken, PPS-Einsatz in der Fertigung, neue Plasmaverfahren und Automatisierungsmöglichkeiten

2009

Einführung der begleitenden Ausstellung

Südpark Solingen, Alter Bahnhof
  • Wunsch vieler Lieferanten nach einer begleitenden Ausstellung
  • 2009 erste Foyerausstellung im Südpark Solingen
  • Über 20 Aussteller waren dabei und rund 120 Kongressteilnehmer
  • Belegung von 3 Kongressräumen
  • Themen unter anderem: Welche Rolle wird der Faserlaser spielen? Filter- und Absaugtechnik, Programmiertipps im Schachtelbereich, QS durch Prozesskontrolle u.v.m.

2011

Kongress mit Messe im Stadttheater Solingen

  • Vergrößerung mit knapp 50 Ausstellern
  • Rund 250 Besuchern
  • Erstmalig: Schneidmaschinen in Betrieb, Entgrat- und Filteranlagen live zu sehen
  • Themen: Erfahrungsberichte von Anwendern, PPS-Implementierung in der Fertigung, Lastenhefteinsatz im Maschineneinkauf u.v.m.

2016

Zusammenlegung zum Deutschen Schneidkongress

Sieger-Teile Cutting Award Schneidwettbewerb 2016
  • Start des ersten Schneidkongresses im Congress Center der Dortmunder Westfalenhalle
  • Einführung des Cutting Awards®
  • Schneidkongress fokussiert auf alle Schneidverfahren und alle Materialien
  • Thematische Integration des Brennschneidtags in den Schneidkongress
  • Themen: SLM 3D Verfahren der Zukunft, Betriebskostengegenüberstellung der Schneidprozesse, Automatisierung beim Autogenschneiden, Wasserstrahlschneiden von Kohlefasern, Lager- und Logistikprobleme, ISO 1090, Einfluss der Stahlgüten beim Laserschneiden, Verleihung des 1. Cutting Awards u.v.m.

2018

Kombination mit erster Cutting World

Sieger-Teile Cutting Award Schneidwettbewerb 2018
  • Premiere der ersten Cutting World Fachmesse für professionelle Schneidtechnik
  • Ort: Congress Center Süd der Messe Essen
  • Kombination mit Deutschen Schneidkongress
  • In Summe über 40 Fachrefererate 
  • Hoher wissenschaftlicher Anteil der Referate
  • Erstmalig neben Stahl auch Kunststoffe, Glas im Themenangebot
  • Erstmalig dreitägiges Event
  • Über 200 Besucher am gesamten Schneidkongress